Samstag, 21. März 2009

100. Eintrag

Welchen ich mit Iberogast, Tannalbin, Nureflex, Otovowen und Prospan "feiere".
Ja, die Magen-Darm-Portion für mich, die HNO-Abteilung für den Ableger.

Sonst wäre zu berichten, dass das Microkirschenungetüm in seinen letzten Zügen liegt und es mir schon ein wenig vor dem Zusammenhäkeln graust (ist immer so, vielleicht auch weil sich dann das wahre Gesicht des Resultats zeigt?). Ich bräuchte dann noch (Knebel?)Knöpfe und grasgrüne Zackenlitze – obwohl ich mir schon eine Alternative zu Letzterem ausgedacht hab.
Mmh, grasgrün! Absolute Lieblingsfarbe immer/wieder.

"Und ob du es glaubst oder nicht" (um den folgenden Autor zu zitieren), ich bin wieder auf den Wolf Haas-Zug aufgesprungen (werde mir aber nicht den Kinofilm ansehen). Nachdem ich vor fast einem Jahr schon zwei seiner Bücher verschlungen habe, mampf ich mich jetzt munter durch weitere 4 durch, und erfreu mich der Produktivität des Autors. (Dazu bemerkt: Aber satt war sie noch immer nicht! Happy 40th Birthday, kleine Raupe Nimmersatt!)
Übrigens: Aufgefallen? Haben sich die Eltern etwas dabei gedacht, als sie ihm diesen Vornamen gaben? Fiel mir auch erst neulich so mittendrin mal auf, vor allem wo ich jetzt so intensiv kindergeschichtensensibilisiert bin.
An dieser Stelle gratuliere ich Herrn Haas übrigens zu seiner damaligen Branchenflucht. War eine gute Entscheidung. Bei allem Talent. Ich weiß ja wovon ich spreche.

Kommentare:

Ex hat gesagt…

Gute Besserung!

Mensch ....

© hat gesagt…

Dankeschön!
Bei Dir alles OK? Seh ich nicht mindestens jeden 2. Tag einen Eintrag, mach ich mir schon leichte Sorgen...