Sonntag, 30. November 2014

Der Cleane Adventkalender ~ 2

Das Nächste was wir, besonders in dieser Jahreszeit, vermehrt in Gebrauch haben, ist Licht. Außerdem brauchen wir es, um besser sehen zu können, wo der Schmutz hängt. Also widmen wir unsere Aufmerksamkeit den Lampen: den Lampenschirmen, Ständern von Bodenlampen, Nachttischlampen – einfach allem, was eine Lichtquelle darstellt (ausgenommen Taschenlampen, danke).

Musik an, und Come on baby, light my fire!

Jetzt wird abgestaubt und saubergewaschen was das Zeug hält, und gut aufgepasst, damit Strom und Wasser kein vorzeitiges Feuerwerk auslösen, und sich niemand an heißen Glühbirnen verbrennt.

Kabel von Stehlampen dürfen auch gerne wieder einmal durch einen Schwamm gezogen werden, und anschließend bekommen sämtliche Lichtschalter ihr Cif ab.

Da Licht aber nicht immer unbedingt elektrisch sein muss, werden auch gleich eventuelle Kerzenständer und -halter gesäubert und neu bestückt, und Duftlämpchen, vorausgesetzt sie sind nicht aus Holz, dürfen mal wieder rasch in den Geschirrspüler, schließlich sind sie hitzebeständig.

Papierlampenschirme sollten mit dem Haarfön abgestaubt werden - ein zu kräftiger Sog in die andere Richtung durch einen zu enthusiastischen Staubsaugermodus oder ein zu furioser Staubwedelschwung könnten die Stimmung zutiefst verdunkeln.

Übrigens ist es praktisch, einen Notizblock parat zu haben, um im Zuge des Adventkalenders notieren zu können, ob etwas zu besorgen, ersetzen oder reparieren ist. Nicht jetzt. Kein Stress. Machen wir lieber eine Neujahrsvorsatzliste draus.

Nachdem alle Lichter wieder gleißen und funkeln, ist das Tagesleckerli verdient. Prost-Mahlzeit! Und nein, wir nehmen davon nicht zu. Immer wieder gibt's doch diese schlechtgewissigen Auflistungen, welche Hausarbeit wie viel Kalorien verbrennt. Wir können hier also nur dreifach gewinnen!

Und morgen geht's an die so genannte Visitenkarte des Hauses. Und nein, es ist nicht die Toilette. Noch nicht.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Schon direkt einen Check gemacht, damit ich morgen beim Einkaufen gleich fehlende Birnen und Batterien mitbringe :-)
Gruß von der motivierten Frau Lehmann

© hat gesagt…

So überaus engagiert, und bebildert noch dazu! Das wird bestimmt das glänzendste Heim im deutschsprachigen Raum sein! Hoffentlich macht's auch ausreichend Spaß!